FX106 HP

item no AF106H19 Flat Ski

einzigartige Freeride Performance bei geringem Gewicht | der Maßstab für innovativen Skibau | HP - Carbon/Glasfaser Tube

UVP 849,00 EUR
Zoom View
„Als Freeride-Pro führen mich meine Abenteuer täglich ins Backcountry. Da brauche ich einen Ski, der mir einen perfekten Auftrieb gibt, gleichzeitig aber auch super stabil bei harten Turns und mutigen Jumps ist. Der FX106 HP mit 3D-Shape, Triple Woodcore und Karbon-Glasfaser-Wickelkern bietet mir genau das. Dieser Ski lässt mich von der ersten Liftfahrt bis zum letzten Schwung nicht im Stich.”
Comfort
Sport
Advanced
Piste
Allmountain
Freeride
Der FX106 HP ist gemacht für das Backcountry und ist in Kombination mit der FREETOUR 12 2.0 Bindung auch als Freetouring-Ski konzipiert. Das leichte TRI-Technology Konzept sorgt dank 3D-Shape, Triple Woodcore und Karbon-Glasfaser-Wickelkern für maximale Kraftübertragung, Stabilität und perfekten Auftrieb. Gemeinsam mit dem Hollowtech 3.0 setzt der Ski neue Maßstäbe in Puncto Gewicht und Abfahrtsperformance.

Big Lines und fette Sprünge sind für Freeride Worldtour Champion Lorraine Huber mit dem FX106 HP ein Leichtes. Dieser high Performance (HP) Ski lässt Kenner wie Lorraine von der ersten Liftfahrt bis zum letzten Schwung nicht im Stich.
Kästle Test&Buy Center im Montafon
Sidecut
Tip137 mm
Waist106 mm
Tail125 mm
LängeRadiusGewicht
168 cm 14,4 m1825 g/Ski
176 cm 16,8 m1910 g/Ski
184 cm 20,4 m2000 g/Ski
192 cm 21,8 m2085 g/Ski

Dazu passende Produkte

Technologien

MIT BEWÄHRTEN TECHNOLOGIEN AUS DEM RENNSPORT UND AUSGEWÄHLTEN MATERIALIEN SCHAFFEN WIR FÜR JEDEN EINSATZBEREICH EINZIGARTIGE SKI. AUFWENDIGE KONSTRUKTIONEN UND PATENTIERTE TECHNOLOGIEN AUS ÖSTERREICH SCHAFFEN EINE PERFORMANCE, DIE NEUE MASSSTÄBE SETZT.
  1. POWERZONE SANDWICH-SIDEWALL KONSTRUKTION
  2. RESISTENTER SCHUTZLACK
  3. KARBON-GLASFASER-WICKELKERN
  4. TRI-TECH
  5. PAPPEL / BUCHE HOLZKERN
  6. PAPPEL / PAULOWNIA HOLZKERN

HOLLOWTECH

Unsere patentierte Schlüsseltechnologie ist einzigartig. Im vorderen Bereich lassen wir nicht benötigte Schichten weg und machen damit die Schaufel leichter. Das bringt gleich mehrere Vorteile: Das Rückstellverhalten des Skis ist um bis zu 30% schneller, der Ski läuft ruhiger, die Kanten greifen maximal, das Einlenken ist präziser und das Gesamtgewicht ist reduziert.

In der neuen Version 3.0 haben wir das HOLLOWTECH revolutioniert: Es ist noch leichter konstruiert und kommt exklusiv in den Modellreihen FX und PX zum Einsatz.
Dafür wurde das HOLLOWTECH 3.0 zweistufig aufgebaut: im neuen äußeren Ring sparen wir zusätzlich Material und damit noch mehr Gewicht ein. Die Größe des HOLLOWTECH ist der Schaufel optimal angepasst - mehr Performance geht nicht.

HOLZKERN

AUS PAPPEL UND BUCHE KOMBINIERT MIT PAPPEL UND PAULOWNIA AN DEN SEITEN

In jedem Kästle Ski steckt nur das Beste: ein Holzkern, den wir auf einen Zehntel-Millimeter genau produzieren. Damit steuern wir Gewicht, Dynamik und Dämpfungseigenschaften des Skis und machen ihn hochwertig und langlebig.

Sandwich-Sidewall-Konstruktion

Die Sandwich-Sidewall Konstruktion übernehmen wir aus dem alpinen Rennlauf, sie gilt als Qualitätsmerkmal für unsere Modelle.

Diese Bauweise verleiht jedem Kästle Ski eine optimale Biege- und Torsionssteifigkeit, bringt ein sensitives, direktes Handling und sichert die volle Kontrolle über den Ski auch bei hohem Tempo. 

Bei der FX-Reihe wird die POWERZONE-SANDWICH-SIDEWALL KONSTRUKTION verwendet, welche die Vorteile von klassischer und SEMI-CAP SANDWICH-SIDEWALL verbindet.

Elliptischer Radius

Jedes Modell erhält durch die Wahl unterschiedlich großer Radien entlang der Taillierung einen eigenen und für den Einsatzbereich typischen Carvingcharacter. Über die Gestaltung des Elliptical Radius bestimmen wir, wie schnell und aggressiv der Ski ein- und auslenkt.

Graphit Sinter Belag

Kästle setzt bei allen Modellen für Erwachsene kompromisslos auf hochwertige UHM Graphit Sinter Beläge, die auch im Rennsport verwendet werden.

Das Ergebnis: beste Gleiteigenschaften, hervorragende Wachsaufnahme sowie ein widerstandsfähiger und langlebiger Belag. Im Kinderbereich kommen pflegeleichtere und robustere extrudierte Beläge zum Einsatz.

VORSPANNUNG

Wir bauen unsere Ski mit klassischer Vorspannung und unterscheiden dabei zwischen Standard Camber und Low Camber:

Beim LOW CAMBER ist die Vorspannung deutlich geringer und die Kontaktpunkte zum Schnee sind wesentlich näher in der Ski-Mitte. Die Kantenangriffslänge ist entsprechend geringer, der Ski fährt sich kürzer und ist drehfreudiger.

SCHAUFEL UND SKIENDE

Mit der Shovel-and-Tail-Konfiguration verfeinern wir die Abstimmung unserer Ski.

Die HOOK FREE SHOVEL ist eine längere Schaufel, die oft mit einem Early oder Progressive Rise kombiniert wird. Dabei verschieben wir den Kontaktpunkt zum Schnee weiter in die Mitte des Skis und sorgen so für ein verzeihendes, spielerisches Einlenkverhalten.

Das HOOK FREE TAIL wird oft mit dem Dual Rise kombiniert und hat ein längeres Skiende, wobei der Kontaktpunkt weiter in der Mitte des Skis liegt. Das Ergebnis ist ein verzeihendes, spielerisches Verhalten beim Aussteuern aus der Kurve.

RISE

Mit der Rise-Technologie optimieren wir die Schaufel des Skis und steuern seinen Auftrieb je nach Einsatzbereich

PROGRESSIVE RISE für den optimalen Auftrieb und leichtes Drehen im Freeride-Bereich.

Mit der DUAL RISE Technologie samt angepasstem Camber-Profil schaffen wir einen Ski, der auch bei tiefstem Schnee besten Auftrieb garantiert, ohne spürbar an Pistentauglichkeit einzubüßen.

HP - HIGH PERFORMANCE

Kästle HP ist ein High-Performance-Setup, mit dem wir es dem Fahrer ermöglichen, an seine Grenzen zu gehen und sie zu überwinden. Über neuartige Konstruktionen mit zusätzlichem Karbon schaffen wir eine einzigartige Abstimmung für anspruchsvolle Skifahrer. Für echte Kenner zeigt sich dieses Setup am HP-Schriftzug auf dem Ski.

TRI-TECH

Unser TRI-TECH Leichtbau-Konzept verbindet dreiinnovative Technologien für Stabilität, maximale Kraft-übertragung und perfekten Auftrieb.

3D SHAPE
Durch unterschiedlich dicke Holzkerne entstehen Stufen entlang des Skis, dadurch werden die Torsions-steifigkeit und Stabilität bei gleichem Materialeinsatz erheblich erhöht.

TRIPLE HOLZKERN
Als erster Hersteller verarbeiten wir drei Holzarten in einem Ski! In der Mitte werden hochrobuste Hölzer eingesetzt, die seitlichen Wangen werden in Leichtholz gefertigt. Das spart in Kombination mit den anderen Technologien bis zu 500 g pro Skipaar – eine Revolution!

1/3 WICKELKERN
Der mittlere der drei Holzkerne wird mit einem Glasfaser-Schlauch, bei HP-Modellen mit einem Karbon-Glasfaser-Schlauch ummantelt. Diese Torsionsbox macht den Ski noch stabiler und minimiert einmal mehr das Gewicht. Zusätzlich verbindet der Schlauch den Hartholzkern mit den beiden außen anliegenden Leichthölzern und verleiht dem Ski eine unerreichte Laufruhe.