Der neue RX12

#FASTASEVER

Speed ist seine Bestimmung

Deshalb konnten wir von Kästle diesen Ski nur bauen, wie wir es getan haben: schneller, agiler, kompromissloser.
Im RX12 finden jahrzehntelange Erfahrung, mutiger Pioniergeist und brennende Leidenschaft für den Rennsport einen neuen Höhepunkt. Technologisch betrachtet ist die patentierte Hollowtech-Konstruktion der Kern des RX12 – für jeden Weltcup-Begeisterten ist es jedoch sein Mythos. Es schwingen Legenden mit wie Toni Sailer, Pirmin Zurbriggen, Tom Stiansen und aktuelle Weltcup-Athleten wie Cedric Noger. Wer schneller sein will, fährt den RX12. Denn jede Zehntelsekunde Vorsprung ist der Lohn tausender Stunden, beim Training und beim Material.

Technologie

Hollowtech Race

Speziell für unsere High-Performance Pistenmodelle sowie die Rennski haben wir das Hollowtech 2.0 weiterentwickelt. Noch größer als zuvor sorgt es für noch mehr Laufruhe, selbst bei Spitzengeschwindigkeiten im Weltcup.

Race Konstruktion

Der RX12 hat seinen Ursprung im Rennlauf. Für den alpinen Spitzensport wurden folgende Linien entwickelt: RX12 FACTORY FIS WC (das FIS-konforme Modell aus dem alpinen Weltcup), RX12 FACTORY FIS (für Nachwuchsathleten, empfohlen ab 13 Jahren zur Vorbereitung auf das FIS-Entry-Level) und RX12 FACTORY FIS MASTER (für Junggebliebene und Masters-Rennfahrer).

Rennlaufinspirierte SANDWICH-KONSTRUKTION

Mit bewährten Technologien aus dem Rennsport und ausgewählten Materialien schaffen wir für jeden Einsatzbereich einzigartige Ski. Aufwendige Konstruktionen und patentierte Techn ologien aus Österreich schaffen eine Performance, die neue Maßstäbe setzt. Der Aufbau des RX12 SL sowie des RX12 Junior weicht leicht von der dargestellten RX12 GS Variante ab. Weitere Infos sind auf den jeweiligen Produktseiten nachzulesen.

3 Produkte in der Vergleichsliste